Start   |   Die Ausgrabung   |   Angegliederte Projekte   |   Das Projekt   |   Veröffentlichungen   |   Unterstützen
Seitenübersicht
navigation angegliederte Projekte
STARTSEITE    |    INTRANET    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM
 

Das Projekt „Ausgrabung in Tall Schech Hamad“ leistet seit nunmehr fünfunddreißig Jahren archäologische Grundlagenforschung im Flussabschnitt des Unteren Habur (Syrien) und berücksichtigt dabei besonderers die assyrische Kultur der mittel-, neu- und nachassyrischen Zeit (13. – 6. Jahrhundert v.Chr.).

 

Der moderne Ort konnte mit der assyrischen Stadt Dur-Katlimmu identifiziert werden, die ab dem 7. Jahrhundert v.Chr. den Zweitnamen Magdalu führte. Leicht abgewandelt zu Magdala wurde der Ortsname in der parthisch-römischen Zeit bis zur Aufgabe der Siedlung im 3. Jahrhundert nach Christus weiter geführt.

 

Das Projekt ist am Institut für Vorderasiatische Archäolgie der Freien Universität Berlin angesiedelt und wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

 

Aktuelles

» Der Bürgerkrieg in Syrien.

» Berliner Tagesspiegel am 22.2.2014: Syrische Geschichte in Scherben - 35 Jahre Forschung in Tell Schech Hamad.

» FU campus.leben am 2.4.2014: Syrische Geschichte in Scherben - 35 Jahre Forschung in Tell Schech Hamad.

» Bauwerkserhaltung 2008-2010

NEU: "Berichte der Ausgrabung Tell Schech Hamad / Dur-Katlimmu" (BATSH)

Die Bände 11 (2013) und 13 (2010 und 2013) sind erschienen.

[dazu mehr...]

[Übersicht der aktuellen Publikationen]

 

Grabungsstelle "Rotes Haus"

Grabungsstelle "Rotes Haus"
 
  Das 'Rote Haus'

Das ‚Rote Haus’ mit seinen 5400 m² Wohn-/Nutzfläche ist ein einmaliges Zeugnis der nachassyrischen Zeit des 6. Jahrhunderts v.Chr. Es trägt seine Bezeichnung nach rot getünchten Innenwänden und wurde zwischen 1993 und 2000 vollständig ausgegraben.     [mehr]

 

Projekte: Bauwerkserhaltung

Bauwerkserhaltung
 
  Bewahrung und Schutz der Baukörper

Die Bewahrung und der Schutz der ausgegrabenen Baukörper aus ungebrannten Lehmziegeln ist ein Anliegen des Projektes seit 1983. Die weniger sinnvolle Alternative dazu ist: Wieder zuschütten! Deshalb wurden zwischen 1999 und 2004 die Ursachen für den Verfall im Sockelbereich erforscht.     [mehr]

 

Archive, Texte, Sprachen

Archive, Texte, Sprachen
 
  Die Ausgrabung liefert wertvolle Textfunde

Zwei Keilschrift-Archive konnten entdeckt und ausgegraben werden (13. und 7. Jahrhundert .Chr.). Kleinere Textgruppen und einzelne Schrift-Dokumente wurden an mehreren Stellen gefunden. Die in Dur-Katlimmu / Magdalu in Schriftdokumenten belegten Sprachen sind: Assyrisch, Aramäisch, Babylonisch und Phönizisch.     [mehr]

 

Projekte: Städtebauliche Forschung

Projekte: Städtebauliche Forschung
 
  Geomagnetische Untersuchungen der Stadtstruktur

Ziel der flächigen Ausgrabungen in der Unterstadt II war die Erforschung der urbanen Struktur der neuassyrischen Stadt Dur-Katlimmu. Zwischen 1999 und 2003 wurden diese Bemühungen von geophysikalischen Prospektionen flankiert, die das gesamte Siedlungsgebiet abgedeckt haben. Die Ergebnisse sind vielfältig     [mehr]

 

Grabungsstelle 'Neuassyrische Residenzen'

Grabungsstelle 'Neuassyrische Residenzen'
 
  Die 'Neuassyrischen Residenzen'

Die ‚neuassyrischen Residenzen’ bestehen aus vier aneinander gebauten Häusern. Sie offerieren insgesamt 3700 m² Wohn-/ Nutzfläche. Ihre Raumstruktur und ihre luxuriöse Ausstattung erlauben die Feststellung, dass hier die assyrischen Eliten gelebt haben. Zu ihren Besonderheiten gehören bemalte Wände, ein Garten, eine Gruft und Brandgrubengräber.     [mehr]

 

Publikationen: Reihe BATSH

Publikationen: Reihe BATSH
 
  „Berichte der Ausgrabung Tell Schech Hamad / Dur-Katlimmu“ (BATSH)

Die Publikationsreihe enthält abschließende Berichte über die Ausgrabungsergebnisse, Spezialstudien über einzelne Objektgruppen und die Ergebnisse der interdisziplinären Forschungen, die im Rahmen des Projektes durchgeführt wurden. Sieben Bände sind seit 1991 erschienen.     [mehr]

 
© Tell Schech Hamad Projekt - erstellt von datalino 2008
 
angegliederte Projekte

Die Ausgrabung

Angegliederte Projete

Das Projekt

Veröffentlichungen

Unterstützen